Qigong

Die ruhigen, weich fließenden Bewegungen von Qigong werden in China schon seit Tausenden von Jahren geübt. Die Grundprinzipien sind Entspannung, Körperhaltung sowie Bewegung und konzentrierte Aufmerksamkeit. Qigong reguliert Körper, Atmung, Geist, Bewusstsein sowie die Lebensenergie und ist ein ganzheitlich wirkendes Verfahren, das die Gesundheit positiv beeinflusst. Auf diese Weise kann Qigong helfen, z.B. die emotionale Belastung von Ärger und Stress zu reduzieren bzw. stressbedingte Spannungen abzubauen.

Inhalt der Kursstunden sind Übungen aus dem "Bewegten Qigong" und dem "Stillen Qigong". Desweiteren kommen allgemeine Lockerungs-, Dehn- und Vorbereitungsübungen sowie Meditations- und Atemübungen zum Einsatz. Diese verhelfen dem Übenden zu Gesunderhaltung, Entspannung und gesteigerter Vitalität.

Übungszeiten

Übungszeiten: Dienstags, 20:00 -21:15 Uhr
Übungsort: Gymnastiksaal der Gemeindehalle
Übungsleiterinnen: Petra Reisinger
Alter der Teilnehmer: ab 16 Jahren