Eltern - Kind - Turnen

Kinder ab circa zwei Jahre lernen gemeinsam mit Eltern, Großeltern oder ihren Bezugspersonen die Bewegungsmöglichkeiten in einer Sporthalle und die Vielfalt des Kinderturnens kennen.

Das Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen steht im Vordergrund:

  • Vom Fingerspiel bis zu Bewegungsliedern
  • Bewegungsspiele bis zu kleinen Spielformen
  • Experimentieren mit Alltagsmaterialien und Handgeräten
  • Umgang an Turngeräten bis hin zu Bewegungslandschaften

 

Durch interessante Geräteaufbauten und Bewegungslandschaften werden die motorischen Fähigkeiten gefördert. Die koordinativen Fähigkeiten werden durch Lieder, Fingerspiele und kleine Tänze vermittelt.

Die Erwachsenen spielen dabei eine große Rolle. Sie helfen ihren Sprösslingen, ihre Ideen umzusetzen und geben ihnen die nötige Sicherheit um zum ersten Mal alleine über die „Hängebrücke“ zu balancieren oder vom hohen Kasten in die Tiefe zu springen.

Übungszeit: Freitags, 16:00 - 17:00 Uhr
Übungsort: Sporthalle
Übungsleiterin: Brigitte Lück
Alter der Teilnehmer: ca. 2-3 Jahre