Gerätturnen

Wie der Name schon sagt, geht es bei uns rund ums Turnen an verschiedenen Turngeräten.

Bei der männlichen Jugend:

Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck.

Bei der weiblichen Jugend:  

Boden, Schwebebalken, Reck und Sprung.

 

Gerätturnen ist eine Sportart, die durch ihre Vielfalt und Akrobatik eine ganz besondere Herausforderung ist und fasziniert. Ziel ist es, Übungen nach bestimmten Kriterien auszuführen. Dazu gehören eine gute Technik und Haltung, aber auch Ästhetik und Eleganz.

Nach dem Aufwärmen und verschiedenen Kräftigungs-/Dehnungsübungen gehen wir an die Geräte und lernen vom Einfachen zum Schweren.

Damit dies alles funktioniert, wird eine gute Beweglichkeit, Körperspannung, Koordination und Konzentration benötigt, die regelmäßig trainiert werden.

Unser Ziel ist es an verschiedenen Wettkämpfen wie zum Beispiel dem „2plus2-Wettkampf“, „Wettkampftag der Jugend“ und Turnfesten teilzunehmen.

Die Gerätturngruppen werden als zusätzliches Training zum normalen Kinderturnen angeboten. Eine Teilnahme kann nur nach Absprache mit den Übungsleitern erfolgen.

Auch für junggebliebene Turnerinnen und Turner gibt es die Möglichkeit ihr turnerisches Können zu bewahren. Wir treffen uns einmal die Woche in lockerer Atmosphäre. Jeder trainiert nach seinen Fähigkeiten, hat Spaß dabei und stellt seine eigenen Anforderungen auf.

Übungszeit

Gruppe Gerätturnen Mädels
(3.-5. Klasse)
Gerätturnen Mädels
(6. - 7. Kl.)
Gerätturnen Mädels
(ab 8. Kl.)
Gerätturnen Jungs Gerätturnen Erwachsene
Trainingszeit Montag, 18:00 - 19:00 Uhr Montag, 19.00 - 20.00 Uhr Montag, 17.30 - 18.45 Uhr Dienstag, 18.00 - 20.00 Uhr Mittwoch, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort Sporthalle Sporthalle Gemeindehalle Gemeindehalle Gemeindehalle
Übungsleiter Annegret Höink,
Samara Reisinger,
Clara Händel
Annegret Höink Heike Leopold,
Rebekka Händel
Stefan Leopold Heike und
Stefan Leopold