Herzlich Willkommen beim Turnverein Kirchheim am Neckar e.V.


„Fit – Flexibel – Fähig – Fröhlich - Immer in Bewegung“ so sind WIR im Turnverein Kirchheim.

In dem traditionsreichen Verein, der im Jahre 1898 gegründet wurde, sind fast 1.000 Mitglieder aktiv.

Mit „Fitness, Spiel und Turnen“ werden WIR mit einem breit gefächerten Angebot den Bedürfnissen nach gesundheitlich orientierter Bewegung für alle Altersklassen gerecht. Sehr gefragt sind die Übungsstunden in trendgemäßen Sportarten wie Body Fit, Aerobic, Hip Hop, Gesundheitskurse, Kinderturnen, Gerätturnen, Gymnastik für Frauen und Männer. Aber auch Volleyball kommt hier nicht zu kurz.

Lassen Sie sich von der sportlichen Vielfalt des TVK begeistern. Und wenn Sie noch nicht Mitglied sind, schauen Sie bei uns rein, wir haben sicher auch für Sie etwas Passendes im Programm!

 

Bei Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Angeboten können Sie sich jederzeit direkt an unsere Trainer und Übungsleiter wenden und auch der Vorstand hilft Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns über die Kontaktseite einfach eine e-Mail und Sie erhalten umgehend Antwort.

 

IHR TVK-Team


TVK-Newsletter

Alle Infos zum Übungsbetrieb, Vereinsbekanntmachungen und Corona-Updates gibt es ab sofort auch über den neuen TVK-Newsletter.

Newsletter Anmeldung

Bekanntmachungen

Corona-Aktuell | 05.12.2021

Die Alarmstufe II wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 6,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg den Wert von 450 erreicht oder überschreitet. In der Alarmstufe II gilt in vielen Einrichtungen 2G+. Das bedeutet, dass auch geimpfte und genesene Personen einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen müssen. Im Einzelhandel, der nicht der Grundversorgung dient, gilt 2G. Für nicht geimpfte oder nicht genesene Personen gelten Kontaktbeschränkungen von 1 Haushalt + 1 weitere Person (siehe Ausnahmen). Auf bestimmten öffentlichen Plätzen gilt ein Alkohol- und Böllerverbot.
Wenn ein Test-, Genesenen- oder Impfnachweis erforderlich ist, sind die Vereine (Übungs-/Kursleiter) Veranstalter*innen/ Betreiber*innen/ Dienstleister*innen/ Anbieter*innen verpflichtet, diese zu kontrollieren. Sie müssen die Angaben mit einem amtlichen Ausweisdokument abgleichen. Genesenen- und Impfnachweise müssen elektronisch, etwa mit der CoVPassCheck-App, geprüft werden.

Für Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Galerien, Museen, Gedenkstätten, Archive, Bibliotheken, Messen, Ausstellungen und Kongresse, Sportstätten, Bäder und Badeseen mit kontrolliertem Zugang, Saunen und ähnlichen Einrichtungen, Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristischen Bus-, Bahn- und Seilbahnverkehren, Ski- und Sessellifte, Freizeitparks, zoologischen und botanischen Gärten, Hochseilgärten und ähnlichen Einrichtungen gilt 2GPlus.

 

Ausgenommen von der Testpflicht bei 2G+ sind:

  • Genesen/geimpfte Personen, die ihre  Auffrischimpfung erhalten haben.
  • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind,
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Übergangsregelung für nicht immunisierte Jugendliche:

Noch bis zum 31. Januar 2022 haben alle noch nicht vollständig immunisierten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten. Die Landesregierung geht davon aus, dass auch alle Jugendlichen ab 12 Jahren bis zum Ablauf dieser nun nochmals verlängerten Frist die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen.

 

Weitere Informationen auf unserer Corona-Seite.


Neue Informationen zum Übungsbetrieb

Kinderturnen macht Pause,

auf Grund der aktuellen Lage haben wir entschieden, ab Freitag 3.Dezember das Kinderturnen und Hip Hop für den Rest des Jahres 2021 auszusetzen. Dies betrifft alle Gruppen vom Purzel-Elki bis Miniteenies (5.-7. Klasse) / Princessess.

Der Jugend- und Erwachsenensport findet teilweise nicht oder nur noch kontaktarm statt. Bitte beachtet die Hinweise des jeweiligen Übungsleiters zum Übungsbetrieb. Für alle Gruppen endet der Trainingsbetrieb am Donnerstag 16.12.2021.

 

Bitte haben sie Verständnis für unsere Entscheidung. Es ist uns nicht leicht gefallen, jedoch zum Schutz von euch/ihnen und allen Übungsleitern ist es erforderlich, diesen Schritt zu gehen.

Wir hoffen, dass wir im neuen Jahr wieder starten können, bitte beachten sie hierzu die Hinweise im Nachrichtenblatt bzw. auf der Homepage.